[ - Collapse All ]
effektuieren  

ef|fek|tu|ie|ren <lat.-mlat.-fr.>: (Wirtsch.) einen Auftrag ausführen, eine Zahlung leisten
effektuieren  

ef|fek|tu|ie|ren <sw. V.; hat> [frz. effectuer < mlat. effectuare="wirksam" machen, verwirklichen, zu lat. effectus, ↑ Effekt ] (Wirtsch.):
a) einen Auftrag ausführen;

b)eine Zahlung leisten;

c)versenden: eine Probesendung e.
effektuieren  

ef|fek|tu|ie|ren <franz.> (Wirtsch. einen Auftrag ausführen; eine Zahlung leisten)
effektuieren  

ef|fek|tu|ie|ren <sw. V.; hat> [frz. effectuer < mlat. effectuare="wirksam" machen, verwirklichen, zu lat. effectus, ↑ Effekt] (Wirtsch.):
a) einen Auftrag ausführen;

b)eine Zahlung leisten;

c)versenden: eine Probesendung e.
effektuieren  

[sw.V.; hat] [frz. effectuer [ mlat. effectuare= wirksam machen, verwirklichen, zu lat. effectus, Effekt] (Wirtsch.): a) einen Auftrag ausführen; b) eine Zahlung leisten; c) versenden: eine Probesendung e.
effektuieren  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.; Kaufmannsspr.> eine Sache ~ ausführen, bewerkstelligen; leisten, zahlen; versenden;
2 <V.i.> sich lohnen, Erfolg haben, sich rentieren
[ef·fek·tu'ie·ren]
[effektuiere, effektuierst, effektuiert, effektuieren, effektuierte, effektuiertest, effektuierten, effektuiertet, effektuierest, effektuieret, effektuier, effektuiert, effektuierend]