[ - Collapse All ]
Egoismus  

Ego|ịs|mus der; -, ...men <lat.-fr.>:

1.(ohne Plural) Selbstsucht, Eigenliebe, Ichsucht, Eigennutz; Ggs. ↑ Altruismus.


2.(Plural) selbstsüchtige Handlungen o. Ä
Egoismus  

Ego|ịs|mus, der; -, ...men [frz. égoïsme, zu lat. ego = ich]:

1.<o. Pl.> a)[Haltung, die gekennzeichnet ist durch das] Streben nach Erlangung von Vorteilen für die eigene Person, nach Erfüllung der die eigene Person betreffenden Wünsche ohne Rücksicht auf die Ansprüche anderer; Selbstsucht, Ichsucht, Eigenliebe: reiner, krasser E.; etw. aus [gesundem] E. tun;

b)(Philos.) Lehre, Anschauung, nach der alles, auch das altruistische Handeln, auf Selbstliebe beruht.



2.<Pl.> egoistische Verhaltensweisen: persönliche Egoismen und Eitelkeiten.
Egoismus  

Ego|ịs|mus, der; -, ...men (Selbstsucht; Ggs. Altruismus)
Egoismus  

Eigenliebe, Eigennutz, Eigensucht, Ichbezogenheit, Narzissmus, Selbstbesessenheit, Selbstbezogenheit, Selbstliebe, Selbstsucht, Selbstverliebtheit; (geh.): Ichsucht; (bildungsspr.): Egotismus, Egozentrik; (Psych.): Autophilie.
[Egoismus]
Egoismus  

Ego|ịs|mus, der; -, ...men [frz. égoïsme, zu lat. ego = ich]:

1.<o. Pl.>
a)[Haltung, die gekennzeichnet ist durch das] Streben nach Erlangung von Vorteilen für die eigene Person, nach Erfüllung der die eigene Person betreffenden Wünsche ohne Rücksicht auf die Ansprüche anderer; Selbstsucht, Ichsucht, Eigenliebe: reiner, krasser E.; etw. aus [gesundem] E. tun;

b)(Philos.) Lehre, Anschauung, nach der alles, auch das altruistische Handeln, auf Selbstliebe beruht.



2.<Pl.> egoistische Verhaltensweisen: persönliche Egoismen und Eitelkeiten.
Egoismus  

Egoismus, Egoist (umgangssprachlich), eigenes Interesse, Eigennützigkeit, Eigennutz, Eigensinn
[Egoist, eigenes Interesse, Eigennützigkeit, Eigennutz, Eigensinn]
Egoismus  

n.
E·go'is·mus <m.; -; unz.> Eigensucht, Ichsucht, Selbstsucht; sein Verhalten war stark von ~ geprägt; Ggs Altruismus [<frz. égoisme „Selbstsucht“; zu lat. ego „ich“]
[Ego'is·mus,]