[ - Collapse All ]
Ehekrüppel  

Ehe|krüp|pel, der (salopp abwertend od. scherzh.): Ehemann [der sich von seiner Frau völlig beherrschen lässt].
Ehekrüppel  

Ehe|krüp|pel, der (salopp abwertend od. scherzh.): Ehemann [der sich von seiner Frau völlig beherrschen lässt].
Ehekrüppel  

n.
'E·he·krüp·pel <m. 5; scherzh.> Ehemann; ein alter ~
['Ehe·krüp·pel,]
[Ehekrüppels]