[ - Collapse All ]
Ehrwürden  

Ehr|wür|den <o. Art.>> [rückgeb. aus ↑ ehrwürdig ] (kath. Kirche veraltend): Anrede u. ehrende Bezeichnung für Brüder od. Schwestern in geistlichen Orden u. Kongregationen (Abk. in schriftlicher Anrede: Ew.): E., Sie werden das verstehen; darf ich Euer, Eure E. etwas fragen?; <Gen. bei Voranstellung:> -s, Euer E. Hut; <Gen. bei Nachstellung:> der Hut Eurer E.; in Briefanschriften: E. Schwester Notburga.
Ehrwürden  

Ehr|wür|den (kath. Kirche [veraltend] Anrede für Brüder u. Schwestern in geistl. Orden u. Kongregationen)
Ehrwürden  

Ehr|wür|den <o. Art.>> [rückgeb. aus ↑ ehrwürdig] (kath. Kirche veraltend): Anrede u. ehrende Bezeichnung für Brüder od. Schwestern in geistlichen Orden u. Kongregationen (Abk. in schriftlicher Anrede: Ew.): E., Sie werden das verstehen; darf ich Euer, Eure E. etwas fragen?; <Gen. bei Voranstellung:> -s, Euer E. Hut; <Gen. bei Nachstellung:> der Hut Eurer E.; in Briefanschriften: E. Schwester Notburga.
Ehrwürden  

[o.Art.]; -[s] [rückgeb. aus ehrwürdig] (kath. Kirche veraltend): Anrede u. ehrende Bezeichnung für Brüder od. Schwestern in geistlichen Orden u. Kongregationen: E., Sie werden das verstehen; darf ich Euer, Eure E. etwas fragen?; [Gen. bei Voranstellung:] -s, Euer E. Hut; [Gen. bei Nachstellung:] der Hut Eurer E.; in Briefanschriften: E. Schwester Notburga; Abk. in schriftlicher Anrede: Ew.
Ehrwürden  

n.
<Abk.: Ew.; kath. Kirche> (Anrede für Ordensbrüder u. -schwestern); Euer ~
['Ehr·wür·den]