[ - Collapse All ]
eilig  

ei|lig <Adj.> [mhd. īlec, ahd. īlīc, zu ↑ eilen ]:

1.in Eile; hastig: -e Schritte; nur nicht so e.!; e. davonlaufen; er hat es immer so e. (er ist immer so in Eile).


2. Eile erfordernd; dringend: eine -e Nachricht; die Sache ist e.; du hast es wohl sehr e. damit (die Sache ist für dich wohl dringend)?; <subst.:> sie hatte nichts Eiligeres zu tun, als die Sache weiterzuerzählen (iron.; sie hat die Sache umgehend weitererzählt).
eilig  


1. hastig, in Eile, rasch, schnell, überstürzt; (geh.): schleunig; (ugs.): fix, Hals über Kopf, im/in einem Husch, im Nu, zwischen Tür und Angel; (oft emotional): in/mit Windeseile; (landsch.): geschwind; (landsch., sonst veraltend): hurtig.

2. akut, brennend, drängend, dringend, unaufschiebbar, vordringlich; (emotional verstärkend): brandeilig; (landsch.): pressant; (veraltend): express; (bildungsspr. veraltend): urgent; (bes. Amtsspr. veraltet): citissime.

[eilig]
[eiliger, eilige, eiliges, eiligen, eiligem, eiligerer, eiligere, eiligeres, eiligeren, eiligerem, eiligster, eiligste, eiligstes, eiligsten, eiligstem]
eilig  

ei|lig <Adj.> [mhd. īlec, ahd. īlīc, zu ↑ eilen]:

1.in Eile; hastig: -e Schritte; nur nicht so e.!; e. davonlaufen; er hat es immer so e. (er ist immer so in Eile).


2. Eile erfordernd; dringend: eine -e Nachricht; die Sache ist e.; du hast es wohl sehr e. damit (die Sache ist für dich wohl dringend)?; <subst.:> sie hatte nichts Eiligeres zu tun, als die Sache weiterzuerzählen (iron.; sie hat die Sache umgehend weitererzählt).
eilig  

Adj. [mhd. ilec, ahd. ilic, zu eilen]: 1. in Eile; hastig: -e Schritte; nur nicht so e.!; e. davonlaufen; er hat es immer so e. (er ist immer so in Eile). 2. Eile erfordernd; dringend: eine -e Nachricht; die Sache ist e.; du hast es wohl sehr e. damit (die Sache ist für dich wohl dringend)?; [subst.:] sie hatte nichts Eiligeres zu tun, als die Sache weiterzuerzählen (iron.; sie hat die Sache umgehend weitererzählt).
eilig  

adj.
<Adj.> dringend, dringlich; rasch, schnell, in Eile befindlich; nur nicht so ~!; es handelt sich um eine ~e Angelegenheit, Mitteilung; ~ davonlaufen; hast du es ~? bist du in Eile?; sein: die Sache ist sehr ~; wenn du nichts Eiligeres zu tun hast … [<ahd. ilig; eilen]
['ei·lig]
[eiliger, eilige, eiliges, eiligen, eiligem, eiligerer, eiligere, eiligeres, eiligeren, eiligerem, eiligster, eiligste, eiligstes, eiligsten, eiligstem]