[ - Collapse All ]
Eimer,  

der; -s, - [mhd. eim(b)er, einber, ahd. eimber, eimbar, in der Bed. ?einhenkeliges Gefäß? für ahd. amber ([ lat. amphora, Amphore) angelehnt an 1ein u. ahd. beran= tragen]: 1. dem Aufbewahren, Transportieren bes. von Flüssigkeiten dienendes, hohes, zylindrisches od. kegelstumpfförmiges Gefäß mit beweglichem Henkel: der E. ist voll, läuft über; ein E. [voll] Wasser; ein E. heißes Wasser/(geh.:) heißen Wassers, mit heißem Wasser; es gießt wie aus/mit -n (ugs.; es regnet heftig, in Strömen); *im E. sein (salopp; kaputt, verdorben, verloren sein; gemeint ist der Abfalleimer): die Uhr, unsere Stimmung ist jetzt endgültig im E. 2. (ugs. abwertend) [altes od. unzuverlässiges] Schiff, Auto o.Ä.