[ - Collapse All ]
einarbeiten  

ein|ar|bei|ten <sw. V.; hat>:

1. praktisch mit einer Arbeit vertraut machen: einen Neuling e.; sich erst [in die Materie, auf einem Gebiet] e. müssen.


2.in etw. sinnvoll einfügen: Verzierungen ins/(seltener:) im Holz e.; Zusätze in einen/(seltener:) einem Aufsatz e.


3.durch vermehrte Arbeit ausgleichen: den Zeitverlust e.
einarbeiten  

ein|ar|bei|ten
einarbeiten  


1. anleiten, anlernen, einschulen, einweisen, lehren, vertraut machen, zeigen; (geh.): unterweisen.

2. einbauen, einfügen, einlassen, einmontieren, einpassen, einsetzen, hineinarbeiten, hineinfügen; (bildungsspr.): integrieren.

[einarbeiten]
[arbeite ein, arbeitest ein, arbeitet ein, arbeiten ein, arbeitete ein, arbeitetest ein, arbeiteten ein, arbeitetet ein, arbeit ein, eingearbeitet, einarbeitend, einzuarbeiten]
einarbeiten  

ein|ar|bei|ten <sw. V.; hat>:

1. praktisch mit einer Arbeit vertraut machen: einen Neuling e.; sich erst [in die Materie, auf einem Gebiet] e. müssen.


2.in etw. sinnvoll einfügen: Verzierungen ins/(seltener:) im Holz e.; Zusätze in einen/(seltener:) einem Aufsatz e.


3.durch vermehrte Arbeit ausgleichen: den Zeitverlust e.
einarbeiten  

[sw.V.; hat]: 1. praktisch mit einer Arbeit vertraut machen: einen Neuling e.; sich erst [in die Materie, auf einem Gebiet] e. müssen. 2. in etw. sinnvoll einfügen: Verzierungen ins/(seltener:) im Holz e.; Zusätze in einen/(seltener:) einem Aufsatz e. 3. durch vermehrte Arbeit ausgleichen: den Zeitverlust e.
einarbeiten  

einarbeiten, einbauen, einpassen, einrichten, einsetzen, installieren, montieren, zusammenfügen
[einbauen, einpassen, einrichten, einsetzen, installieren, montieren, zusammenfügen]
einarbeiten  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ in eine Arbeit einführen; sich ~ (in) sich in eine Arbeit hineinfinden, darin Übung gewinnen; fehlende Stichwörter in ein Wörterbuch ~ hineinarbeiten, einfügen; ich muss meinen Nachfolger noch ~; es wird noch einige Zeit dauern, bis ich mich in meine neuen Aufgaben eingearbeitet habe; er ist gut eingearbeitet hat viel Übung, Erfahrung darin;
['ein|ar·bei·ten]
[arbeite ein, arbeitest ein, arbeitet ein, arbeiten ein, arbeitete ein, arbeitetest ein, arbeiteten ein, arbeitetet ein, arbeit ein, eingearbeitet, einarbeitend, einzuarbeiten]