[ - Collapse All ]
Einbau  

Ein|bau, der; -[e]s, -ten:

1.<o. Pl.> a)das Einbauen (1 a) : der E. eines Bades, eines Schranks;

b)das Einbauen (1 b) : der E. eines Motors, eines Ersatzteils in einen Motor.



2.<o. Pl.> sinnvolle Einfügung: der E. von Zusätzen in ein Kapitel.


3.etw. Eingebautes; eingebautes Teil: -ten aus Edelholz.
Einbau  

Ein|bau, der; -[e]s, Plur. (für eingebauter Teil:) -ten
Einbau  


1. Einarbeit, Einarbeitung, Einfügung, Einpassung, Einrichtung, Einsetzung, Einziehung; (bildungsspr.): Installation, Installierung, Integration, Integrierung, Montage; (EDV): Implementation, Implementierung.

2. Einfügung, Einschaltung, Einschiebung, Einsetzung.

3. Einbauteil, Einsatz; (Technik): Einschub.

[Einbau]
[Einbaues, Einbaus, Einbaue, Einbauten, Einbauen]
Einbau  

Ein|bau, der; -[e]s, -ten:

1.<o. Pl.>
a)das Einbauen (1 a): der E. eines Bades, eines Schranks;

b)das Einbauen (1 b): der E. eines Motors, eines Ersatzteils in einen Motor.



2.<o. Pl.> sinnvolle Einfügung: der E. von Zusätzen in ein Kapitel.


3.etw. Eingebautes; eingebautes Teil: -ten aus Edelholz.
Einbau  

Einbau, Installation, Montage, Zusammenbau, Zusammensetzen
[Installation, Montage, Zusammenbau, Zusammensetzen]
Einbau  

n.
<m.; -(e)>s, -bau·ten baul. Ergänzung in einem Gebäude; Einfügung, z.B. in eine Maschine; ~ eines Bades, ~ eines Motors
['Ein·bau]
[Einbaues, Einbaus, Einbaue, Einbauten, Einbauen]