[ - Collapse All ]
einbetten  

ein|bet|ten <sw. V.; hat>:
a) in etw. schützend od. passend Umschließendes, Umgebendes legen; [zweckmäßig] einfügen: eingebettet in sattes Grün/im satten Grün liegen die Häuser;

b)einreihen, einfügen: etw. in einen historischen Kontext e.; eingebettet in einen größeren Zusammenhang.
einbetten  

ein|bet|ten
einbetten  

ein|bet|ten <sw. V.; hat>:
a) in etw. schützend od. passend Umschließendes, Umgebendes legen; [zweckmäßig] einfügen: eingebettet in sattes Grün/im satten Grün liegen die Häuser;

b)einreihen, einfügen: etw. in einen historischen Kontext e.; eingebettet in einen größeren Zusammenhang.
einbetten  

[sw.V.; hat]: in etw. schützend od. passend Umschließendes, Umgebendes legen; [zweckmäßig] einfügen: eingebettet in sattes Grün/im satten Grün liegen die Häuser.
einbetten  

betten, einbetten, einlagern, lagern, legen
[betten, einlagern, lagern, legen]
einbetten  

v.
<V.t.; hat> wie in ein Bett legen, in etwas Umschließendes einfügen
['ein|bet·ten]
[bette ein, bettest ein, bettet ein, betten ein, bettete ein, bettetest ein, betteten ein, bettetet ein, bett ein, eingebettet, einbettend]