[ - Collapse All ]
einbeziehen  

ein|be|zie|hen <unr. V.; hat>:
a) (jmdn., etw.) zu jmdm., etw. in eine Beziehung bringen u. so mit einschließen: einen Umstand [in seine Überlegungen] [mit] e.;

b)als dazugehörend betrachten; dazurechnen: wenn ich von der heutigen Jugend rede, so beziehe ich meine beiden Söhne [mit] ein.
einbeziehen  

ein|be|zie|hen
einbeziehen  

a) aufnehmen, beachten, bedenken, einberechnen, einbinden, einkalkulieren, einplanen, einrechnen, einschließen, erfassen, heranziehen, in Betracht ziehen, in Erwägung ziehen, in Rechnung setzen/stellen/ziehen, ins Kalkül ziehen, mitberücksichtigen, mitrechnen; (geh.): einbegreifen.

b) dazurechnen, dazuschlagen, dazuzählen, einschließen, hinzurechnen, mitrechnen, mitzählen; (geh.): einbegreifen, hinzuzählen.

[einbeziehen]
[beziehe ein, beziehst ein, bezieht ein, beziehen ein, bezog ein, bezogst ein, bezogen ein, bezogt ein, beziehest ein, beziehet ein, bezöge ein, bezögest ein, bezögen ein, bezöget ein, bezieh ein, einbezogen, einbeziehend]
einbeziehen  

ein|be|zie|hen <unr. V.; hat>:
a) (jmdn., etw.) zu jmdm., etw. in eine Beziehung bringen u. so mit einschließen: einen Umstand [in seine Überlegungen] [mit] e.;

b)als dazugehörend betrachten; dazurechnen: wenn ich von der heutigen Jugend rede, so beziehe ich meine beiden Söhne [mit] ein.
einbeziehen  

[unr.V.; hat]: a) (jmdn., etw.) zu jmdm., etw. in eine Beziehung bringen u. so mit einschließen: einen Umstand [in seine Überlegungen] [mit] e.; b) als dazugehörend betrachten; dazurechnen: wenn ich von der heutigen Jugend rede, so beziehe ich meine beiden Söhne [mit] ein.
einbeziehen  

beinhalten, einbeziehen, einkakulieren, einplanen, einrechnen, in sich schließen
[beinhalten, einkakulieren, einplanen, einrechnen, in sich schließen]
einbeziehen  

v.
<V.t. 287; hat> hinzunehmen, -rechnen, -zählen; wir sollten dieses neueste Forschungsergebnis mit in unseren Bericht ~
['ein|be·zie·hen]
[beziehe ein, beziehst ein, bezieht ein, beziehen ein, bezog ein, bezogst ein, bezogen ein, bezogt ein, beziehest ein, beziehet ein, bezöge ein, bezögest ein, bezögen ein, bezöget ein, bezieh ein, einbezogen, einbeziehend]