[ - Collapse All ]
eincremen  

ein|cre|men, einkremen <sw. V.; hat>: mit Creme od. Lotion einreiben: jmdm. den Rücken e.; ich creme/kreme mir das Gesicht, mich ein.
[einkremen]
eincremen  

einfetten, einölen, einreiben, einsalben; (geh.): salben; (ugs.): einschmieren; (ugs. scherzh.): einbalsamieren.
[eincremen]
[creme ein, cremst ein, cremt ein, cremen ein, cremte ein, cremtest ein, cremten ein, cremtet ein, cremest ein, cremet ein, crem ein, eingecremt, eincremend, einzucremen]
eincremen  

ein|cre|men, einkremen <sw. V.; hat>: mit Creme od. Lotion einreiben: jmdm. den Rücken e.; ich creme/kreme mir das Gesicht, mich ein.
[einkremen]
eincremen  

[sw.V.; hat]: mit Creme od. Lotion einreiben: jmdm. den Rücken e.; ich creme mir das Gesicht, mich ein.
eincremen  

v.
<[-kre:-] V.t.; hat> mit Creme einreiben; oV einkremen; jmdn. ~; sich die Hände, das Gesicht ~
['ein|cre·men]
[creme ein, cremst ein, cremt ein, cremen ein, cremte ein, cremtest ein, cremten ein, cremtet ein, cremest ein, cremet ein, crem ein, eingecremt, eincremend, einzucremen]