[ - Collapse All ]
eindecken  

ein|de|cken <sw. V.; hat>:

1.a) <e. + sich> sich mit Vorräten versehen, sich versorgen: sich [für den Winter] mit Kartoffeln, Obst, Öl e.; wir sind [mit allem] gut eingedeckt;

b)(ugs.) überhäufen, überschütten: jmdn. mit Fragen, Aufträgen e.; ich bin mit Arbeit [voll] eingedeckt (habe viel Arbeit).



2. schützend od. sichernd bedecken: die Rosen e.


3.(landsch.) (den Tisch) decken: der Tisch muss neu eingedeckt werden.
eindecken  


1. überhäufen, überschütten, zudecken.

2. abdecken, bedecken, belegen, decken, zudecken.

[eindecken]
[decke ein, deckst ein, deckt ein, decken ein, deckte ein, decktest ein, deckten ein, decktet ein, deckest ein, decket ein, deck ein, eingedeckt, eindeckend, einzudecken]

anhäufen, anschaffen, einen Vorrat anlegen, erwerben, häufen, horten, kaufen, sich versorgen; (ugs.): bunkern, hamstern, sich zulegen.
[eindecken, sich]
[sich eindecken, decke ein, deckst ein, deckt ein, decken ein, deckte ein, decktest ein, deckten ein, decktet ein, deckest ein, decket ein, deck ein, eingedeckt, eindeckend, einzudecken, eindecken sich]
eindecken  

ein|de|cken <sw. V.; hat>:

1.
a) <e. + sich> sich mit Vorräten versehen, sich versorgen: sich [für den Winter] mit Kartoffeln, Obst, Öl e.; wir sind [mit allem] gut eingedeckt;

b)(ugs.) überhäufen, überschütten: jmdn. mit Fragen, Aufträgen e.; ich bin mit Arbeit [voll] eingedeckt (habe viel Arbeit).



2. schützend od. sichernd bedecken: die Rosen e.


3.(landsch.) (den Tisch) decken: der Tisch muss neu eingedeckt werden.
eindecken  

[sw.V.; hat]: 1. a) [e.+ sich] sich mit Vorräten versehen, sich versorgen: sich [für den Winter] mit Kartoffeln, Obst, Öl e.; wir sind [mit allem] gut eingedeckt; b) (ugs.) überhäufen, überschütten: jmdn. mit Fragen, Aufträgen e.; ich bin mit Arbeit [voll] eingedeckt (habe viel Arbeit). 2. schützend od. sichernd bedecken: die Rosen e. 3. (landsch.) (den Tisch) decken: der Tisch muss neu eingedeckt werden.
eindecken  

v.
<-k·k-> 'ein|de·cken <V.t.; hat> jmdn., sich mit etwas ~ (für den Notfall) versorgen; sich mit Lebensmitteln ~; wir haben uns für den Winter ausreichend mit Holz eingedeckt; ich bin mit Arbeit reichlich eingedeckt worden <fig.; umg.>
['ein|decken]
[decke ein, deckst ein, deckt ein, decken ein, deckte ein, decktest ein, deckten ein, decktet ein, deckest ein, decket ein, deck ein, eingedeckt, eindeckend, einzudecken]