[ - Collapse All ]
eindrillen  

ein|dril|len <sw. V.; hat> (ugs., meist abwertend): durch Drillen einüben: jmdm. Kenntnisse, Fertigkeiten e.; eingedrillte Phrasen.
eindrillen  

ein|dril|len (ugs. für einüben)
eindrillen  

ein|dril|len <sw. V.; hat> (ugs., meist abwertend): durch Drillen einüben: jmdm. Kenntnisse, Fertigkeiten e.; eingedrillte Phrasen.
eindrillen  

[sw.V.; hat] (ugs., meist abwertend): durch Drillen einüben: jmdm. Kenntnisse, Fertigkeiten e.; eingedrillte Phrasen.
eindrillen  

v.
<V.t.; hat> nachhaltig üben lassen (Rekruten); gründlich einüben, einpauken; einem Schüler den Lehrstoff, ein Pensum ~
['ein|dril·len]
[drille ein, drillst ein, drillt ein, drillen ein, drillte ein, drilltest ein, drillten ein, drilltet ein, drillest ein, drillet ein, drill ein, eingedrillt, eindrillend, einzudrillen]