[ - Collapse All ]
eindringlich  

ein|dring|lich <Adj.>: durch Nachdrücklichkeit, Überzeugungskraft nachhaltig wirkend, ins Bewusstsein dringend: ein -er Appell; -e Worte; mit -er Stimme sprechen; seine Rede wurde immer -er; sie hat ihn e., auf das/aufs -ste/Eindringlichste gewarnt; jmdn. e. ansehen, ermahnen.
eindringlich  

ausdrücklich, beschwörend, bestimmt, demonstrativ, dringend, entschieden, energisch, ernst[haft], ernstlich, in aller Deutlichkeit, innig, inständig, intensiv, kategorisch, mit aller Deutlichkeit, mit Bestimmtheit/Nachdruck, nachdrücklich, ultimativ, unmissverständlich; (geh.): flehentlich; (bildungsspr.): dezidiert, emphatisch, expressis verbis; (Fachspr., bildungsspr.): explizit.
[eindringlich]
[eindringlicher, eindringliche, eindringliches, eindringlichen, eindringlichem, eindringlicherer, eindringlichere, eindringlicheres, eindringlicheren, eindringlicherem, eindringlichster, eindringlichste, eindringlichstes, eindringlichsten, eindringlichstem]
eindringlich  

ein|dring|lich <Adj.>: durch Nachdrücklichkeit, Überzeugungskraft nachhaltig wirkend, ins Bewusstsein dringend: ein -er Appell; -e Worte; mit -er Stimme sprechen; seine Rede wurde immer -er; sie hat ihn e., auf das/aufs -ste/Eindringlichste gewarnt; jmdn. e. ansehen, ermahnen.
eindringlich  

Adj.: durch Nachdrücklichkeit, Überzeugungskraft nachhaltig wirkend, ins Bewusstsein dringend: ein -er Appell; -e Worte; mit -er Stimme sprechen; seine Rede wurde immer -er; jmdn. e. ansehen, ermahnen; sie hat ihn e., auf das/aufs Eindringlichste, (auch:) eindringlichste gewarnt.
eindringlich  

adj.
<Adj.> nachdrücklich, dringend; jmdn. auf das eindringlichste/ <auch> Eindringlichste ermahnen; jmdm. etwas ~ klar machen
['ein·dring·lich]
[eindringlicher, eindringliche, eindringliches, eindringlichen, eindringlichem, eindringlicherer, eindringlichere, eindringlicheres, eindringlicheren, eindringlicherem, eindringlichster, eindringlichste, eindringlichstes, eindringlichsten, eindringlichstem]