[ - Collapse All ]
einfügen  

ein||gen <sw. V.; hat>:

1. in etw. fügen, einsetzen, genau einpassen: neue Steine in das Mauerwerk e.; ein Zitat [in ein Manuskript] e.


2.<e. + sich> sich einer vorhandenen Ordnung, Umgebung anpassen; sich einordnen: sie hat sich rasch [in unser Team] eingefügt.
einfügen  

dazwischenschieben, einarbeiten, einbauen, einbetten, einbinden, einflechten, eingliedern, einmontieren, einordnen, einpassen, einreihen, einschalten, einschieben, einsetzen, einsprengen, einstreuen, ergänzen, fügen, hineinarbeiten, hineinbauen, hinzufügen, schalten, setzen; (bildungsspr.): integrieren.
[einfügen]
[füge ein, fügst ein, fügt ein, fügen ein, fügte ein, fügtest ein, fügten ein, fügtet ein, fügest ein, füget ein, füg ein, eingefügt, einfügend, einfuegen]

sich angleichen, sich anpassen, sich eingliedern, sich einordnen, sich fügen, sich richten nach, sich unterordnen; (bildungsspr.): sich assimilieren, sich integrieren; (veraltend): sich anbequemen.
[einfügen, sich]
[sich einfügen, füge ein, fügst ein, fügt ein, fügen ein, fügte ein, fügtest ein, fügten ein, fügtet ein, fügest ein, füget ein, füg ein, eingefügt, einfügend, einfuegen, einfügen sich]
einfügen  

ein||gen <sw. V.; hat>:

1. in etw. fügen, einsetzen, genau einpassen: neue Steine in das Mauerwerk e.; ein Zitat [in ein Manuskript] e.


2.<e. + sich> sich einer vorhandenen Ordnung, Umgebung anpassen; sich einordnen: sie hat sich rasch [in unser Team] eingefügt.
einfügen  

[sw.V.; hat]: 1. in etw. fügen, einsetzen, genau einpassen: neue Steine in das Mauerwerk e.; Ü ein Zitat [in ein Manuskript] e. 2. [e. + sich] sich einer vorhandenen Ordnung, Umgebung anpassen; sich einordnen: sie hat sich rasch [in unser Team] eingefügt.
einfügen  

einarbeiten, einbauen, einbinden, einfügen
[einarbeiten, einbauen, einbinden]
einfügen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> dazwischenschieben, -legen, -setzen usw., eingliedern, einschieben, einarbeiten, zusätzlich anbringen; noch einige Sätze in ein Manuskript ~; in beschädigtes Mauerwerk einige Steine ~
2 <V. refl.> sich ~ in sich anpassen, eingliedern, -ordnen; er hat sich schnell in die neue Umgebung eingefügt; er kann sich nur schwer in die Gemeinschaft ~
['ein|fügen]
[füge ein, fügst ein, fügt ein, fügen ein, fügte ein, fügtest ein, fügten ein, fügtet ein, fügest ein, füget ein, füg ein, eingefügt, einfügend]