[ - Collapse All ]
Einfahrt  

Ein|fahrt, die, -, -en:

1.<o. Pl.> das Einfahren (1) : die E. des Schiffes in den Hafen; der Zug hat noch keine E. (darf noch nicht in den Bahnhof fahren); Vorsicht bei der E. des Zuges.


2.a)[überdachte] Stelle, an der ein Fahrzeug in einen bestimmten umgrenzten Raum hineinfährt; Weg zum Hineinfahren: das Haus hat eine breite E.; jemand stand in der offenen E.; E. frei halten!;

b)Abzweigung, die zur Autobahn hinführt: die E. zur Autobahn Mannheim-Frankfurt.

Einfahrt  

Ein|fahrt
Einfahrt  


1. Ankunft.

2. Auffahrt, Portal, Tor, Zufahrt; (österr., sonst landsch.): Vorhaus.

[Einfahrt]
[Einfahrten]
Einfahrt  

Ein|fahrt, die, -, -en:

1.<o. Pl.> das Einfahren (1): die E. des Schiffes in den Hafen; der Zug hat noch keine E. (darf noch nicht in den Bahnhof fahren); Vorsicht bei der E. des Zuges.


2.
a)[überdachte] Stelle, an der ein Fahrzeug in einen bestimmten umgrenzten Raum hineinfährt; Weg zum Hineinfahren: das Haus hat eine breite E.; jemand stand in der offenen E.; E. frei halten!;

b)Abzweigung, die zur Autobahn hinführt: die E. zur Autobahn Mannheim-Frankfurt.

Einfahrt  

Einfahrt, Eingang, Eintritt, Zufahrt, Zugang
[Eingang, Eintritt, Zufahrt, Zugang]
Einfahrt  

n.
<f. 20>
1 <unz.> das Hineinfahren; <Eisenb.> Erlaubnis zur Einfahrt; der Zug hat noch keine ~; Vorsicht bei ~ des Zuges!; die Bergleute machen sich zur ~ bereit
2 <zählb.> Öffnung zum Hineinfahren (Hafen~); Torweg, Tor, breiter Eingang (Hof~); <Jägerspr.> die zum Bau eines Wildes führende Röhre; bitte die ~ freihalten; vor der ~ darf nicht geparkt werden
['Ein·fahrt]
[Einfahrten]