[ - Collapse All ]
einfuchsen  

ein|fuch|sen <sw. V.; hat> [aus der Studentenspr. u. urspr. = einen ↑ Fuchs (7) mit seinen Rechten u. Pflichten vertraut machen] (ugs.): durch Einübung, Einarbeitung auf etw. einstellen, vorbereiten: er hat sie gehörig auf die Prüfung eingefuchst; eine Aufgabe für eingefuchste Spezialisten.
einfuchsen  

ein|fuch|sen (ugs. für gut einarbeiten)
einfuchsen  

ein|fuch|sen <sw. V.; hat> [aus der Studentenspr. u. urspr. = einen ↑ Fuchs (7) mit seinen Rechten u. Pflichten vertraut machen] (ugs.): durch Einübung, Einarbeitung auf etw. einstellen, vorbereiten: er hat sie gehörig auf die Prüfung eingefuchst; eine Aufgabe für eingefuchste Spezialisten.
einfuchsen  

[sw.V.; hat] [aus der Studentenspr. u. urspr. = einen Fuchs (7) mit seinen Rechten u. Pflichten vertraut machen] (ugs.): durch Einübung, Einarbeitung auf etw. einstellen, vorbereiten: er hat sie gehörig auf die Prüfung eingefuchst; eine Aufgabe für eingefuchste Spezialisten.