[ - Collapse All ]
eingängig  

ein|gän|gig <Adj.>: sich leicht einprägend; gefällig, unkompliziert: -e Balladen.
eingängig  

ein|gän|gig
eingängig  

behältlich, einfach, einprägsam, gefällig, leicht begreifbar/durchschaubar, leicht fassbar/fasslich, leicht verständlich, leicht zu behalten/zu merken, nicht schwer, nicht schwierig, unkompliziert.
[eingängig]
[eingängiger, eingängige, eingängiges, eingängigen, eingängigem, eingängigerer, eingängigere, eingängigeres, eingängigeren, eingängigerem, eingängigster, eingängigste, eingängigstes, eingängigsten, eingängigstem, eingaengig]
eingängig  

ein|gän|gig <Adj.>: sich leicht einprägend; gefällig, unkompliziert: -e Balladen.
eingängig  

Adj.: sich leicht einprägend; gefällig, unkompliziert: -e Balladen.
eingängig  

eingängig, einleuchtend, ersichtlich, glaubhaft, nahe liegend, offensichtlich, plausibel
[einleuchtend, ersichtlich, glaubhaft, nahe liegend, offensichtlich, plausibel]
eingängig  

adj.
<Adj.> leicht zu begreifen
['ein·gän·gig]
[eingängiger, eingängige, eingängiges, eingängigen, eingängigem, eingängigerer, eingängigere, eingängigeres, eingängigeren, eingängigerem, eingängigster, eingängigste, eingängigstes, eingängigsten, eingängigstem]