[ - Collapse All ]
Eingeborene  

Ein|ge|bo|re|ne, Eingeborne, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete > [zu 1↑ eingeboren (1) ] (veraltend): Angehörige, Angehöriger eines sogenannten Naturvolkes; Ureinwohnerin, Ureinwohner: die -n Australiens.
Die Bezeichnung Eingeborene wird zunehmend als diskriminierend empfunden. Neutralere Ausweichformen für die Verwendung im Plural sind Urbevölkerung bzw. einheimische Bevölkerung, Ureinwohnerinnen und Ureinwohner oder die fachsprachliche Bezeichnung Autochthone.


[Eingeborne]
Eingeborene  

Ein|ge|bo|re|ne, Ein|ge|bor|ne, der und die; -n, -n
[Eingeborne]
Eingeborene  



Sprachtipp:
Die Bezeichnung Eingeborene wird gelegentlich als diskriminierend empfunden. Neutralere Ausweichformen sind Urbevölkerung bzw. einheimische Bevölkerung, Ureinwohnerinnen und Ureinwohner oder die fachsprachliche Bezeichnung Autochthone.



[Eingeborene]
[Eingeborenen, Eingeborne, Eingebornen]
Eingeborene  

Ein|ge|bo|re|ne, Eingeborne, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete> [zu 1↑ eingeboren (1)] (veraltend): Angehörige, Angehöriger eines sogenannten Naturvolkes; Ureinwohnerin, Ureinwohner: die -n Australiens.
Die Bezeichnung Eingeborene wird zunehmend als diskriminierend empfunden. Neutralere Ausweichformen für die Verwendung im Plural sind Urbevölkerung bzw. einheimische Bevölkerung, Ureinwohnerinnen und Ureinwohner oder die fachsprachliche Bezeichnung Autochthone.


[Eingeborne]
Eingeborene  

n.
<f. 30 (m. 29)> jmd., der in einem bestimmten Lande geboren ist u. dort lebt (bes. von Naturvölkern), Ureinwohner; die ~n Neuguineas [ein…1]
['Ein·ge·bo·re·ne(r)]
[Eingeborenen]