[ - Collapse All ]
eingipsen  

ein|gip|sen <sw. V.; hat>:

1. mit Gips in etwas befestigen: einen Nagel [in die Wand] e.


2.zur Ruhigstellung mit einem Gipsverband umgeben: ein gebrochenes Bein e.; er wurde eingegipst (seine gebrochenen Glieder wurden mit einem Gipsverband versehen).
eingipsen  

ein|gip|sen <sw. V.; hat>:

1. mit Gips in etwas befestigen: einen Nagel [in die Wand] e.


2.zur Ruhigstellung mit einem Gipsverband umgeben: ein gebrochenes Bein e.; er wurde eingegipst (seine gebrochenen Glieder wurden mit einem Gipsverband versehen).
eingipsen  

[sw.V.; hat]: 1. mit Gips in etwas befestigen: einen Nagel [in die Wand] e. 2. zur Ruhigstellung mit einem Gipsverband umgeben: ein gebrochenes Bein e.; er (seine gebrochenen Glieder) wurde eingegipst.
eingipsen  

v.
<V.t.; hat> ein gebrochenes Glied ~ ringsum mit Gips bestreichen; einen Dübel ~ mit Gips in der Wand befestigen;
['ein|gip·sen]
[gipse ein, gipst ein, gipsen ein, gipste ein, gipstest ein, gipsten ein, gipstet ein, gipsest ein, gipset ein, gips ein, eingegipst, eingipsend, einzugipsen]