[ - Collapse All ]
einherfahren  

ein|her|fah|ren <st. V.; ist> (geh.): (in bestimmter Weise, an einem bestimmten Ort o. Ä.) vor jmds. Augen umher-, vorbeifahren: sie sah ihn stolz mit seinem neuen Wagen e.
einherfahren  

ein|her|fah|ren (geh.)
einherfahren  

ein|her|fah|ren <st. V.; ist> (geh.): (in bestimmter Weise, an einem bestimmten Ort o. Ä.) vor jmds. Augen umher-, vorbeifahren: sie sah ihn stolz mit seinem neuen Wagen e.
einherfahren  

[st.V.; ist] (geh.): (in bestimmter Weise, an einem bestimmten Ort o.Ä.) vor jmds. Augen umher-, vorbeifahren: sie sah ihn stolz mit seinem neuen Wagen e.
einherfahren  

v.
<V.i. 130; ist> (in bestimmter Weise) daher-, heran-, umherfahren; vierspännig ~; wie der Sturmwind ~
[ein'her|fah·ren]
[fahre einher, fährst einher, fährt einher, fahren einher, fahrt einher, fuhr einher, fuhrst einher, fuhren einher, fuhrt einher, fahrest einher, fahret einher, führe einher, führest einher, führen einher, führet einher, fahr einher, einhergefahren, einherfahrend, einherzufahren]