[ - Collapse All ]
Einigkeit  

Ei|nig|keit, die; - [mhd. einecheit = Einigkeit; Einzigkeit, ahd. einigheit = Einzigkeit, Einsamkeit]: das Einigsein: die E. unter den Geschwistern wiederherstellen; es herrschte [volle] E. (Übereinstimmung) darüber, dass man jetzt nicht feiern sollte; E. macht stark.
Einigkeit  

Ei|nig|keit, die; -
Einigkeit  

Brüderlichkeit, Einheit, Einhelligkeit, Einmütigkeit, Einstimmigkeit, Eintracht, Einvernehmen, Einverständnis, Frieden, Geschlossenheit, Gleichgesinntheit, Gleichklang, Harmonie, Verbundenheit, Übereinstimmung; (geh.): Einklang; (bildungsspr.): Konsens, Solidarität.
[Einigkeit]
[Einigkeiten]
Einigkeit  

Ei|nig|keit, die; - [mhd. einecheit = Einigkeit; Einzigkeit, ahd. einigheit = Einzigkeit, Einsamkeit]: das Einigsein: die E. unter den Geschwistern wiederherstellen; es herrschte [volle] E. (Übereinstimmung) darüber, dass man jetzt nicht feiern sollte; E. macht stark.
Einigkeit  

Übereinstimmung, Einigkeit, Einklang, Gleichgestimmtheit, Harmonie, Konsens, Konsensus
[Übereinstimmung, Einklang, Gleichgestimmtheit, Harmonie, Konsens, Konsensus]
Einigkeit  

n.
<f. 20; unz.> Einigsein, Zusammenhalt, Zusammengehörigkeit(sgefühl), Eintracht, gutes Einvernehmen; das Sicheinigsein, volle Übereinstimmung; ~ macht stark <Sprichw.>
['Ei·nig·keit]
[Einigkeiten]