[ - Collapse All ]
Einmanngesellschaft  

Ein|mann|ge|sell|schaft, die (Wirtsch.): Kapitalgesellschaft, bei der alle Anteile in einer Hand vereinigt sind.
Einmanngesellschaft  

Ein|mann|ge|sell|schaft (Wirtsch. Kapitalgesellschaft, deren Anteile in einer Hand sind)
Einmanngesellschaft  

Ein|mann|ge|sell|schaft, die (Wirtsch.): Kapitalgesellschaft, bei der alle Anteile in einer Hand vereinigt sind.
Einmanngesellschaft  

n.
<f. 20> Handelsgesellschaft, deren Anteile alle auf einen Gesellschafter übergegangen sind
[Ein'mann·ge·sell·schaft]
[Einmanngesellschaften]