[ - Collapse All ]
einpökeln  

ein||keln <sw. V.; hat> (Kochk.): einsalzen: eine Rinderzunge e.;

*sich [mit etw.] e. lassen können (ugs.; begraben (1) ).
einpökeln  

ein|pö|keln
einpökeln  

ein||keln <sw. V.; hat> (Kochk.): einsalzen: eine Rinderzunge e.;

*sich [mit etw.] e. lassen können (ugs.; begraben (1)).
einpökeln  

[sw.V.; hat] (Kochk.): einsalzen: eine Rinderzunge e.; *sich [mit etw.] e. lassen können (ugs.; begraben 1).
einpökeln  

v.
<V.t.; hat> in Salz einlegen, einsalzen (Fisch, Fleisch)
['ein|pö·keln]
[pökle ein, pökele ein, pökelst ein, pökelt ein, pökeln ein, pökelte ein, pökeltest ein, pökelten ein, pökeltet ein, eingepökelt, einpökelnd, einzupökeln]