[ - Collapse All ]
Einrichtung  

Ein|rich|tung, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Einrichten (1, 2, 6, 7) .


2.a) Gesamtheit des Mobiliars; Ausstattung: die Wohnung hat eine geschmackvolle E.;

b)[technische] Vorrichtung, Anlage: die sanitären -en.



3.etw., was von einer Institution, einem Unternehmen o. Ä. zur [meist] öffentlichen Nutzung eingerichtet worden ist: öffentliche, staatliche, soziale, private -en; die Müllabfuhr ist eine nützliche E.


4.Gewohnheit, Gepflogenheit: der Skatabend wurde zur ständigen E.
Einrichtung  

Ein|rich|tung
Einrichtung  


1. a) Ausrüstung, Ausstaffierung, Ausstattung, Möblierung.

b) Aufbau, Begründung, Eröffnung, Errichtung, Etablierung, Gründung, Installierung, Organisierung, Schaffung; (geh.): Erschaffung, Installation; (bildungsspr.): Konstituierung.

c) Installation, Umarbeitung, Umbildung, Umformung, Umgestaltung, Ummodelung, Umwandlung; (österr.): Adaptierung; (ugs.): Umkrempelung; (Fachspr.; bildungsspr.): Transformation, Transformierung.

2. a) Ausstattung, Inneneinrichtung, Inventar, Mobiliar, Möblierung, Wohnungseinrichtung; (bildungsspr.): Interieur; (veraltet): Ameublement, Meublement.

b) Anlage, Apparatur, Gerätschaften, Installation, Maschinerie, System, Vorrichtung.

3. Institution.

4. Brauch, [feste] Gewohnheit, Ritual, Sitte, Tradition, Usus; (schweiz.): Usanz; (geh.): Gepflogenheit; (bildungsspr.): Zeremoniell; (bildungsspr., Kaufmannsspr.): Usance; (landsch., bes. südd., österr., schweiz.): Übung.

[Einrichtung]
[Einrichtungen]
Einrichtung  

Ein|rich|tung, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Einrichten (1, 2, 6, 7).


2.
a) Gesamtheit des Mobiliars; Ausstattung: die Wohnung hat eine geschmackvolle E.;

b)[technische] Vorrichtung, Anlage: die sanitären -en.



3.etw., was von einer Institution, einem Unternehmen o. Ä. zur [meist] öffentlichen Nutzung eingerichtet worden ist: öffentliche, staatliche, soziale, private -en; die Müllabfuhr ist eine nützliche E.


4.Gewohnheit, Gepflogenheit: der Skatabend wurde zur ständigen E.
Einrichtung  

Einrichtung, Mechanismus, Vorrichtung
[Mechanismus, Vorrichtung]
Einrichtung  

n.
<f. 20>
1 <unz.> das Einrichten
2 <zählb.> Gesamtheit der Gegenstände, mit denen etwas eingerichtet ist (Geschäfts~, Wohnungs~); öffentl. Anstalt; Maßnahme; die Poliklinik ist eine ~ der Stadt; die Müllabfuhr ist eine notwendige ~; der Rettungsdienst ist eine segensreiche ~; städtische, staatliche ~en
['Ein·rich·tung]
[Einrichtungen]