[ - Collapse All ]
einschenken  

ein|schen|ken <sw. V.; hat>:
a) (ein Getränk) eingießen: Wein, Kaffee e.; ich schenkte ihr, mir noch eine Tasse Tee ein; schenk ein!;

b)mit einem Getränk füllen: die Tassen e.
einschenken  

a) einfüllen, eingießen, einschütten, hineingeben, hineingießen, hineinschütten; (geh.): schenken; (ugs.): einkippen, hineintun.

b) auffüllen, eingießen, füllen, vollfüllen, vollgießen, vollschenken; (ugs.): vollmachen.

[einschenken]
[schenke ein, schenkst ein, schenkt ein, schenken ein, schenkte ein, schenktest ein, schenkten ein, schenktet ein, schenkest ein, schenket ein, schenk ein, eingeschenkt, einschenkend, einzuschenken]
einschenken  

ein|schen|ken <sw. V.; hat>:
a) (ein Getränk) eingießen: Wein, Kaffee e.; ich schenkte ihr, mir noch eine Tasse Tee ein; schenk ein!;

b)mit einem Getränk füllen: die Tassen e.
einschenken  

[sw.V.; hat]: a) (ein Getränk) eingießen: Wein, Kaffee e.; ich schenkte ihr, mir noch eine Tasse Tee ein; schenk ein!; b) mit einem Getränk füllen: die Tassen e.
einschenken  

v.
<V.t.; hat> eingießen (Bier, Kaffee, Wein); darf ich Ihnen noch einmal (Wein) ~?; → a. rein
['ein|schen·ken]
[schenke ein, schenkst ein, schenkt ein, schenken ein, schenkte ein, schenktest ein, schenkten ein, schenktet ein, schenkest ein, schenket ein, schenk ein, eingeschenkt, einschenkend, einzuschenken]