If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
einschichtig  

ein|schich|tig <Adj.>:

1. (südd., österr.) a)abgelegen, einsam: ein -es Haus;

b)einzeln; den vereinzelten Teil eines Paares bildend: ein -er Schuh; er lebt e. (ist nicht verheiratet).



2. aus nur einer Schicht (1) bestehend: -es Gewebe.


3.mit, in einer einzigen Schicht (3) : in dieser Abteilung wird e. gearbeitet.
einschichtig  

ein|schich|tig (südd., österr. für abseits gelegen, einsam)
einschichtig  

ein|schich|tig <Adj.>:

1. (südd., österr.)
a)abgelegen, einsam: ein -es Haus;

b)einzeln; den vereinzelten Teil eines Paares bildend: ein -er Schuh; er lebt e. (ist nicht verheiratet).



2. aus nur einer Schicht (1) bestehend: -es Gewebe.


3.mit, in einer einzigen Schicht (3): in dieser Abteilung wird e. gearbeitet.
einschichtig  

Adj.: 1. (südd., österr.) a) abgelegen, einsam: ein -es Haus; b) einzeln; den vereinzelten Teil eines Paares bildend: ein -er Schuh; er lebt e. (ist nicht verheiratet). 2. aus nur einer Schicht (1) bestehend: -es Gewebe. 3. mit, in einer einzigen Schicht (3): in dieser Abteilung wird e. gearbeitet.
einschichtig  

<Adj.; a. fig.> nur aus einer Schicht bestehend; <Industrie> nur in einer Arbeitsschicht; <fig.> einsam, eigenbrötlerisch; <oberdt. a.> ledig; ~ arbeiten
['ein·schich·tig]