[ - Collapse All ]
einschießen  

ein|schie|ßen <st. V.>:

1. durch Schießen zertrümmern <hat>: die Mauern einer Burg e.


2.<hat> a)eine neue Schusswaffe durch Schießen gebrauchstüchtig, treffsicher machen: neue Gewehre auf dem Schießstand e.;

b)<e. + sich> wiederholt auf das gleiche Ziel schießen u. auf diese Weise treffsicher werden: er müsste sich erst e.;

c)<e. + sich> jmdn., etw. mit Worten od. Gedanken wiederholt zum Angriffsziel machen: die Massenmedien hatten sich auf den Verteidigungsminister eingeschossen.



3.<hat> a)mithilfe eines entsprechenden Apparats in etw. [hinein]schießen: einen Dübel e.;

b)(Sport) (den Ball) ins Tor schießen: er schoss [den Ball] zum 1 : 1 ein;

c)(Druckw.) zwischen die Druckbogen heften: leere Bogen e.;

d)(Weberei) beim Weben quer durchstoßen: den Faden e.



4.als Einlage (8 b) geben; beisteuern <hat>: Geld e.


5.hineinströmen, heftig strömend eindringen <ist>: nach Öffnen der Schleuse schoss das Wasser ein; (Med.:) die Milch ist eingeschossen (hat bei der Wöchnerin die Milchdrüsen gefüllt).


6. (landsch.) (Brot) in den Ofen schieben <hat>.
einschießen  

ein|schie|ßen <st. V.>:

1. durch Schießen zertrümmern <hat>: die Mauern einer Burg e.


2.<hat>
a)eine neue Schusswaffe durch Schießen gebrauchstüchtig, treffsicher machen: neue Gewehre auf dem Schießstand e.;

b)<e. + sich> wiederholt auf das gleiche Ziel schießen u. auf diese Weise treffsicher werden: er müsste sich erst e.;

c)<e. + sich> jmdn., etw. mit Worten od. Gedanken wiederholt zum Angriffsziel machen: die Massenmedien hatten sich auf den Verteidigungsminister eingeschossen.



3.<hat>
a)mithilfe eines entsprechenden Apparats in etw. [hinein]schießen: einen Dübel e.;

b)(Sport) (den Ball) ins Tor schießen: er schoss [den Ball] zum 1 : 1 ein;

c)(Druckw.) zwischen die Druckbogen heften: leere Bogen e.;

d)(Weberei) beim Weben quer durchstoßen: den Faden e.



4.als Einlage (8 b) geben; beisteuern <hat>: Geld e.


5.hineinströmen, heftig strömend eindringen <ist>: nach Öffnen der Schleuse schoss das Wasser ein; (Med.:) die Milch ist eingeschossen (hat bei der Wöchnerin die Milchdrüsen gefüllt).


6. (landsch.) (Brot) in den Ofen schieben <hat>.
einschießen  

[st.V.]: 1. durch Schießen zertrümmern [hat]: die Mauern einer Burg e. 2. [hat] a) eine neue Schusswaffe durch Schießen gebrauchstüchtig, treffsicher machen: neue Gewehre auf dem Schießstand e.; b) [e.+ sich] wiederholt auf das gleiche Ziel schießen u. auf diese Weise treffsicher werden: er müsste sich erst e.; c) [e. + sich] jmdn., etw. mit Worten od. Gedanken wiederholt zum Angriffsziel machen: die Massenmedien hatten sich auf den Verteidigungsminister eingeschossen. 3. [hat] a) mithilfe eines entsprechenden Apparats in etw. [hinein]schießen: einen Dübel e.; b) (Sport) (den Ball) ins Tor schießen: er schoss [den Ball] zum 1:1 ein; c) (Druckw.) zwischen die Druckbogen heften: leere Bogen e.; d) (Weberei) beim Weben quer durchstoßen: den Faden e. 4. als Einlage (8 b) geben; beisteuern [hat]: Geld e. 5. hineinströmen, heftig strömend eindringen [ist]: nach Öffnen der Schleuse schoss das Wasser ein; (Med.:) die Milch ist eingeschossen (hat bei der Wöchnerin die Milchdrüsen gefüllt). 6. (landsch.) (Brot) in den Ofen schieben [hat].
einschießen  

v.
<V. 213>
1 <V.t.; hat> durch Beschuss zerstören, zertrümmern (Fenster); Brot ~ in den Ofen zum Backen schieben; Fäden ~ durchziehen, durch die Kettfäden; Geld ~ einlegen, als Einlage geben; ein Gewehr ~ durch Probeschüsse die günstigste Lage, die richtige Einstellung von Kimme u. Korn usw. ermitteln u. so allmählich treffsicher machen; ein Fenster mit dem Ball ~; Papier ~ P. zwischen Druckbogen legen, damit sie nicht abfärben;
2 <V.refl.; hat> sich ~ sich im Schießen üben; sich auf ein Ziel ~ <Artillerie> durch mehrmaliges Schießen besser treffen, das Ziel nicht mehr verfehlen;
3 <V.i.; ist> die Milch schoß/ schoss ein (bei stillenden Müttern) füllte die Milchdrüsen;
['ein|schie·ßen]
[schieße ein, schießt ein, schießen ein, schoss ein, schoß ein, schossest ein, schoßt ein, schosst ein, schossen ein, schießest ein, schießet ein, schösse ein, schössest ein, schössen ein, schösset ein, schieß ein, eingeschossen, einschießend]