[ - Collapse All ]
einschläfernd  

ein|schlä|fernd
einschläfernd  


1. einförmig, eintönig, ermüdend, erschöpfend, geisttötend, gleichförmig, langweilig, monoton; (bildungsspr.): ennuyant; (emotional verstärkend): sterbenslangweilig; (salopp emotional verstärkend): stinklangweilig; (abwertend): fade; (bildungsspr. abwertend): stupide; (veraltet): fatigant.

2. (ugs.): einlullend; (Fachspr.): hypnagog[isch].

[einschläfernd]
[einschläfernder, einschläfernde, einschläferndes, einschläfernden, einschläferndem, einschläfernderer, einschläferndere, einschläfernderes, einschläfernderen, einschläfernderem, einschläferndster, einschläferndste, einschläferndstes, einschläferndsten, einschläferndstem, einschlaefernd]
einschläfernd  

einschläfernd, ermüdend, schlaffördernd
[ermüdend, schlaffördernd]