[ - Collapse All ]
einschleimen  

ein|schlei|men, sich <sw. V.; hat> (ugs. abwertend): sich auf widerliche Weise einschmeicheln: er versuchte, sich beim Chef einzuschleimen.
einschleimen  

ein|schlei|men, sich (ugs. abwertend sich einschmeicheln)
einschleimen  

ein|schlei|men, sich <sw. V.; hat> (ugs. abwertend): sich auf widerliche Weise einschmeicheln: er versuchte, sich beim Chef einzuschleimen.
einschleimen  

einschleimen (derb), Honig ums Maul schmieren (umgangssprachlich), Komplimente machen
[Honig ums Maul schmieren, Komplimente machen]