[ - Collapse All ]
einschneien  

ein|schnei|en <sw. V.; ist>:
a) von Schnee ganz bedeckt werden: das Haus ist vollkommen eingeschneit (zugeschneit);

b)infolge tiefen Schnees an einem Ort festgehalten werden: wir sind seit zwei Tagen in der Skihütte eingeschneit.
einschneien  

ein|schnei|en
einschneien  

ein|schnei|en <sw. V.; ist>:
a) von Schnee ganz bedeckt werden: das Haus ist vollkommen eingeschneit (zugeschneit);

b)infolge tiefen Schnees an einem Ort festgehalten werden: wir sind seit zwei Tagen in der Skihütte eingeschneit.
einschneien  

[sw.V.; ist]: a) von Schnee ganz bedeckt werden: das Haus ist vollkommen eingeschneit (zugeschneit); b) infolge tiefen Schnees an einem Ort festgehalten werden: wir sind in der Skihütte eingeschneit.
einschneien  

v.
<V.i.; ist> ganz mit Schnee bedeckt werden; infolge anhaltenden Schneiens festgehalten werden, nicht weiterkönnen; wir sind (hier, in X) eingeschneit; das Haus ist völlig eingeschneit; wir wollen uns beeilen, heimzukommen, sonst schneien wir noch ein, <schweiz.> werden wir noch eingeschneit
['ein|schnei·en]
[schneie ein, schneist ein, schneit ein, schneien ein, schneite ein, schneitest ein, schneiten ein, schneitet ein, schneiest ein, schneiet ein, schnei ein, eingeschneit, einschneiend, einzuschneien]