[ - Collapse All ]
einschwenken  

ein|schwen|ken <sw. V.>:

1. mit einer Schwenkung einbiegen <ist>: links, rechts e.; die Fahrzeuge schwenken in den Hof ein; auf einen neuen politischen Kurs e.


2.nach innen schwenken, drehen <hat>: den Arm des Krans e.
einschwenken  

ein|schwen|ken (einen Richtungswechsel vollziehen)
einschwenken  

ein|schwen|ken <sw. V.>:

1. mit einer Schwenkung einbiegen <ist>: links, rechts e.; die Fahrzeuge schwenken in den Hof ein; auf einen neuen politischen Kurs e.


2.nach innen schwenken, drehen <hat>: den Arm des Krans e.
einschwenken  

[sw.V.]: 1. mit einer Schwenkung einbiegen [ist]: links, rechts e.; die Fahrzeuge schwenken in den Hof ein; Ü auf einen neuen politischen Kurs e. 2. nach innen schwenken, drehen [hat]: den Arm des Krans e.
einschwenken  

v.
<V.i.; ist> einbiegen, die Richtung ändern; links, rechts ~
['ein|schwen·ken]
[schwenke ein, schwenkst ein, schwenkt ein, schwenken ein, schwenkte ein, schwenktest ein, schwenkten ein, schwenktet ein, schwenkest ein, schwenket ein, schwenk ein, eingeschwenkt, einschwenkend, einzuschwenken]