[ - Collapse All ]
Einsiedlerkrebs  

Ein|sied|ler|krebs, der: (im Meer lebender) Krebs mit großen Scheren u. weichem, meist spiralig gekrümmtem Hinterleib, der in einem leeren Schneckenhaus o. Ä. steckt.
Einsiedlerkrebs  

Ein|sied|ler|krebs
Einsiedlerkrebs  

Ein|sied|ler|krebs, der: (im Meer lebender) Krebs mit großen Scheren u. weichem, meist spiralig gekrümmtem Hinterleib, der in einem leeren Schneckenhaus o. Ä. steckt.
Einsiedlerkrebs  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Gattung von Zehnfußkrebsen, die im Meer leben: Eupagurus; Sy Eremit
['Ein·sied·ler·krebs]
[Einsiedlerkrebses, Einsiedlerkrebse, Einsiedlerkrebsen]