[ - Collapse All ]
einträglich  

ein|träg|lich <Adj.>: gewinnbringend, rentabel, lohnend: das Projekt war für ihn sehr e.
einträglich  

ein|träg|lich
einträglich  

einbringlich, ergiebig, ertragreich, gewinnbringend, günstig, lohnend, profitabel, profitbringend, rentabel, rentierlich, segensreich, vorteilhaft; (bildungsspr.): lukrativ; (ugs.): dankbar, fett.
[einträglich]
[einträglicher, einträgliche, einträgliches, einträglichen, einträglichem, einträglicherer, einträglichere, einträglicheres, einträglicheren, einträglicherem, einträglichster, einträglichste, einträglichstes, einträglichsten, einträglichstem, eintraeglich]
einträglich  

ein|träg|lich <Adj.>: gewinnbringend, rentabel, lohnend: das Projekt war für ihn sehr e.
einträglich  

Adj.: Gewinn bringend, rentabel, lohnend: das Projekt war für ihn sehr e.
einträglich  

einträglich, ertragreich, Gewinn bringend, gewinnbringend, lohnend, lukrativ, profitabel, rentabel
[ertragreich, Gewinn bringend, gewinnbringend, lohnend, lukrativ, profitabel, rentabel]
einträglich  

adj.
<Adj.> Gewinn bringend; ein ~es Geschäft
['ein·träg·lich]
[einträglicher, einträgliche, einträgliches, einträglichen, einträglichem, einträglicherer, einträglichere, einträglicheres, einträglicheren, einträglicherem, einträglichster, einträglichste, einträglichstes, einträglichsten, einträglichstem]