[ - Collapse All ]
Eintritt  

Ein|tritt, der; -[e]s, -e:

1.das Eintreten (1,_4-8) .


2.a) [mit der Entrichtung einer Gebühr verbundener] Zugang zu etw.: der E. [ins Museum] ist frei; sie hat freien E.;

b)kurz für ↑ Eintrittsgeld : es kostet E.



3.(Ballspiele) Teilnahmeberechtigung, Qualifikation für die einzelnen Runden eines Wettbewerbs: der E. ins Viertelfinale.
Eintritt  

Ein|tritt
Eintritt  


1. Anfang, Antritt, Auftakt, Beginn, Einbruch, Einstieg, Eröffnung, Start; (geh.): Anbruch; (Papierdt.): Inangriffnahme.

2. a) Eingang, Einlass, Entree, Zugang, Zutritt.

b) Eintrittsgeld, Eintrittsgebühr, Eintrittspreis; (bes. österr.): Entree.

3. Beteiligung, Beitritt.

4. Bekenntnis, Einsatz, Ereiferung, Garantie, Gewährleistung, Haftung, Unterstützung, Verantwortung, Verfechtung, Verteidigung; (geh.): Verwendung; (bildungsspr.): Engagement.

5. Teilnahmeberechtigung; (Sport): Qualifikation, Qualifizierung.

[Eintritt]
[Eintrittes, Eintritts, Eintritte, Eintritten]
Eintritt  

Ein|tritt, der; -[e]s, -e:

1.das Eintreten (1,_4-8).


2.
a) [mit der Entrichtung einer Gebühr verbundener] Zugang zu etw.: der E. [ins Museum] ist frei; sie hat freien E.;

b)kurz für ↑ Eintrittsgeld: es kostet E.



3.(Ballspiele) Teilnahmeberechtigung, Qualifikation für die einzelnen Runden eines Wettbewerbs: der E. ins Viertelfinale.
Eintritt  

n.
<m. 1> das Eintreten, Hereinkommen (in einen Raum); Beitritt, Aufnahme, Erwerb einer Mitgliedschaft; Zulassung; <kurz für> Eintrittsgeld; Anfang, Beginn; jmdm. ~ gewähren; es kostet keinen ~; ~ frei, ~ verboten!; bei ~ der Dunkelheit; beim ~ ins väterliche Geschäft; sein ~ in die höhere Schule
['Ein·tritt]
[Eintrittes, Eintritts, Eintritte, Eintritten]