[ - Collapse All ]
einvernehmen  

Ein|ver|neh|men, das; -s [zu veraltet Vernehmen = Einverständnis]: Einigkeit, Übereinstimmung, die auf gegenseitigem Verstehen, auf Verständigungsbereitschaft beruht: es besteht ein gutes E. zwischen den beiden Mietparteien; in gegenseitigem E. mit jmdm. handeln; wir leben in bestem/im besten E. miteinander; sich mit jmdm. ins E. setzen (Papierdt.; sich mit jmdm. in Bezug auf eine Frage verständigen, zur Übereinstimmung kommen, sich einigen).ein|ver|neh|men <st. V.; hat> (Rechtsspr., bes. österr. u. schweiz.): vernehmen, verhören: alle Augenzeugen wurden einvernommen.
einvernehmen  

Ein|ver|neh|men, das; -s; mit jmdm. in gutem Einvernehmen stehen; sich ins Einvernehmen setzenein|ver|neh|men <zu Einvernahme>
Einvernehmen  

Einhelligkeit, Einigkeit, Einmütigkeit, Einstimmigkeit, Eintracht, Einverständnis, Frieden, Gleichgesinntheit, Gleichklang, Harmonie, Übereinstimmung, Verbundenheit; (geh.): Einklang; (bildungsspr.): Konsens; (veraltet): Verständnis.
[Einvernehmen]
[Einvernehmens]
einvernehmen  

Ein|ver|neh|men, das; -s [zu veraltet Vernehmen = Einverständnis]: Einigkeit, Übereinstimmung, die auf gegenseitigem Verstehen, auf Verständigungsbereitschaft beruht: es besteht ein gutes E. zwischen den beiden Mietparteien; in gegenseitigem E. mit jmdm. handeln; wir leben in bestem/im besten E. miteinander; sich mit jmdm. ins E. setzen (Papierdt.; sich mit jmdm. in Bezug auf eine Frage verständigen, zur Übereinstimmung kommen, sich einigen).ein|ver|neh|men <st. V.; hat> (Rechtsspr., bes. österr. u. schweiz.): vernehmen, verhören: alle Augenzeugen wurden einvernommen.
einvernehmen  

[st.V.; hat] (Rechtsspr., bes. österr. u. schweiz.): vernehmen, verhören: alle Augenzeugen wurden einvernommen.
einvernehmen  

n.
<n. 14; unz.> Übereinstimmung, Eintracht, Einigkeit; Verständigung; im gegenseitigen ~ handeln; mit jmdm. im ~, in gutem ~ leben, stehen; sich mit jmdm. ins ~ setzen in Verbindung setzen, um zur Übereinstimmung zu kommen;
['Ein·ver·neh·men]
[Einvernehmens]n.
<V.t. 187; hat; österr. u. schweiz.> vernehmen, verhören
['ein|ver·neh·men]
[einvernehmens]