[ - Collapse All ]
einwandfrei  

ein|wand|frei <Adj.>:

1.a) keinen Anlass zu Beanstandungen gebend; in tadellosem Zustand; ohne Fehler od. Mängel: eine -e Arbeit, Ware; die Maschine funktionierte e.;

b)untadelig; so, dass kein Vorwurf u. Ä. aus etw. abgeleitet werden kann: ein -er Leumund; sie hat sich e. verhalten.



2.unzweifelhaft, zweifelsfrei, eindeutig: eine -e Beweisführung; es steht e. fest/ist e. erwiesen, dass er das getan hat.
einwandfrei  

ein|wand|frei
einwandfrei  


1. a) fehlerfrei, fehlerlos, in Ordnung, korrekt, nicht zu beanstanden, ohne Fehler/Mängel, richtig, unbedenklich; (bildungsspr.): in optima forma; (ugs.): koscher; (emotional): tadellos.

b) anständig, beispielhaft, bestens, fleckenlos, gut, ideal, integer, lauter, makellos, meisterhaft, moralisch, mustergültig, ordentlich, perfekt, sittlich, tugendhaft, unbescholten, untadelig, vollendet, vollkommen, vorbildlich, vortrefflich; (geh.): ohne Fehl [und Tadel]; (bildungsspr.): legitim; (ugs.): astrein, hundertkarätig, tipptopp; (veraltend): rechtschaffen.

2. deutlich, eindeutig, exakt, fraglos, ganz bestimmt, genau, gewiss, klar, ohne Frage/Zweifel, präzise, sicher, unmissverständlich, unstreitig, unstrittig, unumstritten, unzweifelhaft, zweifellos, zweifelsfrei; (emotional): zweifelsohne.

[einwandfrei]
[einwandfreier, einwandfreie, einwandfreies, einwandfreien, einwandfreiem, einwandfreierer, einwandfreiere, einwandfreieres, einwandfreieren, einwandfreierem, einwandfreister, einwandfreiste, einwandfreistes, einwandfreisten, einwandfreistem]
einwandfrei  

ein|wand|frei <Adj.>:

1.
a) keinen Anlass zu Beanstandungen gebend; in tadellosem Zustand; ohne Fehler od. Mängel: eine -e Arbeit, Ware; die Maschine funktionierte e.;

b)untadelig; so, dass kein Vorwurf u. Ä. aus etw. abgeleitet werden kann: ein -er Leumund; sie hat sich e. verhalten.



2.unzweifelhaft, zweifelsfrei, eindeutig: eine -e Beweisführung; es steht e. fest/ist e. erwiesen, dass er das getan hat.
einwandfrei  

Adj.: 1. a) keinen Anlass zu Beanstandungen gebend; in tadellosem Zustand; ohne Fehler od. Mängel: eine -e Arbeit, Ware; die Maschine funktionierte e.; b) untadelig; so, dass kein Vorwurf u.Ä. aus etw. abgeleitet werden kann: ein -er Leumund; sie hat sich e. verhalten. 2. unzweifelhaft, zweifelsfrei, eindeutig: eine -e Beweisführung; es steht e. fest/ist e. erwiesen, dass er das getan hat.
einwandfrei  

anständig, einwandfrei, einwandlos, fehlerfrei, fehlerlos, ideal, makellos, meisterhaft, mustergültig, perfekt, tadellos, untadelig, vollendet, vollkommen, vorbildlich, vortrefflich, vorzüglich
[anständig, einwandlos, fehlerfrei, fehlerlos, ideal, makellos, meisterhaft, mustergültig, perfekt, tadellos, untadelig, vollendet, vollkommen, vorbildlich, vortrefflich, vorzüglich]
einwandfrei  

adj.
<Adj.> keinen Fehler, Mangel aufweisend (Waren); tadellos, vorbildlich (Benehmen, Leistung)
['ein·wand·frei]
[einwandfreier, einwandfreie, einwandfreies, einwandfreien, einwandfreiem, einwandfreierer, einwandfreiere, einwandfreieres, einwandfreieren, einwandfreierem, einwandfreister, einwandfreiste, einwandfreistes, einwandfreisten, einwandfreistem]