[ - Collapse All ]
einwickeln  

ein|wi|ckeln <sw. V.; hat>:

1.a) (zum Schutz o. Ä.) in etw. wickeln; in Papier einschlagen: ein Päckchen, ein Geschenk [in Seidenpapier] e.;

b)in etw. hüllen, mit etw. ganz bedecken: sie hatte das Kind in eine/(selten:) einer Decke eingewickelt.



2.(salopp) durch geschicktes Reden für sich, für etw. gewinnen; in unlauterer Weise zu etw. überreden: er hat sich von dem Vertreter e. lassen und den Staubsauger gekauft.
einwickeln  

ein|wi|ckeln
einwickeln  


1. a) einpacken, einrollen, einschlagen, schlagen, verpacken, zusammenpacken; (österr.): einfaschen.

b) bedecken, hüllen.

2. bereden, blenden, erweichen, irreführen, täuschen, überlisten, überreden, übervorteilen, umstimmen; (ugs.): andrehen, bearbeiten, bequatschen, beschwatzen, breitschlagen, herumbekommen, über den Tisch ziehen, überfahren, um den Finger wickeln, verschaukeln, weichmachen, weismachen; (salopp): herumkriegen; (berlin. salopp): belatschern; (landsch.): aufschwätzen.

[einwickeln]
[wickle ein, wickele ein, wickelst ein, wickelt ein, wickeln ein, wickelte ein, wickeltest ein, wickelten ein, wickeltet ein, eingewickelt, einwickelnd]
einwickeln  

ein|wi|ckeln <sw. V.; hat>:

1.
a) (zum Schutz o. Ä.) in etw. wickeln; in Papier einschlagen: ein Päckchen, ein Geschenk [in Seidenpapier] e.;

b)in etw. hüllen, mit etw. ganz bedecken: sie hatte das Kind in eine/(selten:) einer Decke eingewickelt.



2.(salopp) durch geschicktes Reden für sich, für etw. gewinnen; in unlauterer Weise zu etw. überreden: er hat sich von dem Vertreter e. lassen und den Staubsauger gekauft.
einwickeln  

[sw.V.; hat]: 1. a) (zum Schutz o.Ä.) in etw. wickeln; in Papier einschlagen: ein Päckchen, ein Geschenk [in Seidenpapier] e.; b) in etw. hüllen, mit etw. ganz bedecken: sie hatte das Kind in eine/(selten:) einer Decke eingewickelt. 2. (salopp) durch geschicktes Reden für sich, für etw. gewinnen; in unlauterer Weise zu etw. überreden: er hat sich von dem Vertreter e. lassen und den Staubsauger gekauft.
einwickeln  

einhüllen, einwickeln, hüllen, umhüllen, verbinden, wickeln
[einhüllen, hüllen, umhüllen, verbinden, wickeln]
einwickeln  

v.
<-k·k-> 'ein|wi·ckeln <V.t.; hat> einpacken, einhüllen; <fig.; umg.> überlisten, übervorteilen; du hast dich von ihm ganz schön ~ lassen! <fig., umg.>; jmdn. in Decken ~; eine Ware in Papier ~
['ein|wickeln]
[wickle ein, wickele ein, wickelst ein, wickelt ein, wickeln ein, wickelte ein, wickeltest ein, wickelten ein, wickeltet ein, eingewickelt, einwickelnd]