[ - Collapse All ]
einzahlen  

ein|zah|len <sw. V.; hat>:
a) eine Zahlung an einen anderen auf dessen Konto o. Ä. leisten; überweisen: die Miete ist auf ihr Konto einzuzahlen;

b)als Einlage auf ein Sparkonto buchen lassen: einen bestimmten Betrag auf das Sparbuch e.
einzahlen  

ein|zah|len
einzahlen  

eine Zahlung leisten, übertragen, überweisen, zahlen; (schweiz.): einbezahlen; (Wirtsch.): transferieren.
[einzahlen]
[zahle ein, zahlst ein, zahlt ein, zahlen ein, zahlte ein, zahltest ein, zahlten ein, zahltet ein, zahlest ein, zahlet ein, zahl ein, eingezahlt, einzahlend, einzuzahlen]
einzahlen  

ein|zah|len <sw. V.; hat>:
a) eine Zahlung an einen anderen auf dessen Konto o. Ä. leisten; überweisen: die Miete ist auf ihr Konto einzuzahlen;

b)als Einlage auf ein Sparkonto buchen lassen: einen bestimmten Betrag auf das Sparbuch e.
einzahlen  

[sw.V.; hat]: a) eine Zahlung an einen anderen auf dessen Konto o.Ä. leisten; überweisen: die Miete ist auf ihr Konto einzuzahlen; b) als Einlage auf ein Sparkonto buchen lassen: einen bestimmten Betrag auf das Sparbuch e.
einzahlen  

v.
<V.t.; hat> in eine Kasse, auf ein Konto zahlen; zur Weiterbeförderung auf der Post einliefern (Geldbetrag)
['ein|zah·len]
[zahle ein, zahlst ein, zahlt ein, zahlen ein, zahlte ein, zahltest ein, zahlten ein, zahltet ein, zahlest ein, zahlet ein, zahl ein, eingezahlt, einzahlend, einzuzahlen]