[ - Collapse All ]
Eisenkraut  

Ei|sen|kraut, das [wohl nach spätlat. ferraria, zu lat. ferrum = Eisen, viell. nach den zähen, festen Stängeln]: an Wegen u. Ackerrändern vorkommende Pflanze mit dunkelgrünen kleinen Blättern u. in rutenförmigen Ähren wachsenden, blasslila Blüten.
Eisenkraut  

Ei|sen|kraut, das [wohl nach spätlat. ferraria, zu lat. ferrum = Eisen, viell. nach den zähen, festen Stängeln]: an Wegen u. Ackerrändern vorkommende Pflanze mit dunkelgrünen kleinen Blättern u. in rutenförmigen Ähren wachsenden, blasslila Blüten.
Eisenkraut  

n.
<n. 12u; unz.> Angehöriges einer Gattung der Eisenkrautgewächse: Verbena; Sy Eisenhart; 30–50 cm hohes Unkraut mit kleinen, blassblauen Blüten: Verbena officinalis; Sy Verbene
['Ei·sen·kraut]
[Eisenkrautes, Eisenkraute, Eisenkräuter, Eisenkräutern]