[ - Collapse All ]
Eldorado  

El|do|ra|do, Dorado das; -s, -s <lat.-span.; »das vergoldete (Land)«>: Gebiet, das ideale Gegebenheiten, Voraussetzungen für jmdn. bietet (z. B. in Bezug auf eine bestimmte Betätigung); Traumland, Wunschland, Paradies, das jmdm. ausreichende Entfaltungsmöglichkeiten bietet
Eldorado  

El|do|ra|do, das; -s, -s, Dorado, das; -s, -s u. (selten:) ...den [nach span. el dorado (país) = sagenhaftes Goldland in Südamerika, eigtl. = das vergoldete (Land), zu spätlat. deaurare = vergolden]: Gebiet, das jmdm. (z. B. in Bezug auf eine bestimmte Betätigung) ideale Gegebenheiten, Voraussetzungen, ausreichende Entfaltungsmöglichkeiten bietet; Wunschland, Paradies: ein E. für Wanderer und Fischer; Touristenzentren sind ein E. (iron.; Tummelplatz) für Diebe und Gauner.
[Dorado]
Eldorado  

El|do|ra|do, Do|ra|do, das; -s, -s <span.> (sagenhaftes Goldland in Südamerika; übertr. für Paradies)
[Dorado]
Eldorado  

Dorado, Paradies, Schlaraffenland, Traumland, Wunschland; (bildungsspr.): Arkadien.
[Eldorado]
Eldorado  

El|do|ra|do, das; -s, -s, Dorado, das; -s, -s u. (selten:) ...den [nach span. el dorado (país) = sagenhaftes Goldland in Südamerika, eigtl. = das vergoldete (Land), zu spätlat. deaurare = vergolden]: Gebiet, das jmdm. (z. B. in Bezug auf eine bestimmte Betätigung) ideale Gegebenheiten, Voraussetzungen, ausreichende Entfaltungsmöglichkeiten bietet; Wunschland, Paradies: ein E. für Wanderer und Fischer; Touristenzentren sind ein E. (iron.; Tummelplatz) für Diebe und Gauner.
[Dorado]
Eldorado  

n.
<n. 15> (sagenhaftes) Goldland; <fig.> Wunsch-, Traumland, Paradies; Sy Dorado; dieser See ist ein ~ für jeden Angler [<span. el dorado „der Vergoldete“, nach einem myth. Chibchakönig in Südamerika, der sich bei gewissen religiösen Festen den Körper mit Goldstaub puderte]
[El·do'ra·do]