[ - Collapse All ]
Eleganz  

Ele|gạnz die; -:
a)(in Bezug auf die äußere Erscheinung) geschmackvolle Vornehmheit;

b)Gewandtheit, Geschmeidigkeit, Harmonie [in der Bewegung]
Eleganz  

Ele|gạnz, die; - [(a, b: unter Einfluss von frz. élégance <) lat. elegantia]:
a)(in Bezug auf die äußere Erscheinung) geschmackvolle Vornehmheit: modische, lässige, sportliche E. zeigen;

b)Gewandtheit, Geschmeidigkeit, Harmonie [in der Bewegung]: sie tanzten mit unnachahmlicher E.;

c)kultivierte, elegante Form, Beschaffenheit: alle loben die E. seines Stils.
Eleganz  

Ele|gạnz, die; -
Eleganz  

a) Apartheit, Feinheit, Schick, Schönheit, Stil, Vornehmheit; (bildungsspr.): Noblesse.

b) Geschmeidigkeit, Gewandtheit, Harmonie.

c) Ausgesuchtheit, Erlesenheit, Gepflegtheit, Geschliffenheit, Kultiviertheit; (geh.): Auserlesenheit.

[Eleganz]
Eleganz  

Ele|gạnz, die; - [(a, b: unter Einfluss von frz. élégance <) lat. elegantia]:
a)(in Bezug auf die äußere Erscheinung) geschmackvolle Vornehmheit: modische, lässige, sportliche E. zeigen;

b)Gewandtheit, Geschmeidigkeit, Harmonie [in der Bewegung]: sie tanzten mit unnachahmlicher E.;

c)kultivierte, elegante Form, Beschaffenheit: alle loben die E. seines Stils.
Eleganz  

Eleganz, Grandezza, würdevolles Benehmen
[Grandezza, würdevolles Benehmen]
Eleganz  

n.
E·le'ganz <f. 20; unz.> elegante Beschaffenheit, feiner, stilsicherer, modischer Geschmack; verblüffende Gewandtheit; sich mit ausgesuchter, lässiger ~ kleiden; die ~ seiner Bewegungen, Formulierungen [<frz. elegance „Feinheit, Zierlichkeit, Eleganz“]
[Ele'ganz,]