[ - Collapse All ]
elektrisieren  

elek|t|ri|sie|ren:

1.elektrische Ladungen erzeugen, übertragen.


2.den Organismus mit elektrischen Stromstößen behandeln.


3.sich elektrisieren: seinen Körper unabsichtlich mit einem Stromträger in Kontakt bringen u. dadurch einen elektrischen Schlag bekommen
elektrisieren  

elek|tri|sie|ren <sw. V.; hat>:

1.a) elektrisch aufladen: durch Reibung wird der Bernstein elektrisiert;

b)mit elektrischen Stromstößen behandeln: zur Kräftigung der Muskulatur wird das Bein elektrisiert;

c)<e. + sich> seinen Körper unabsichtlich der Wirkung elektrischen Stroms aussetzen u. dadurch einen elektrischen Schlag bekommen: wie elektrisiert aufspringen.



2.entflammen, in spontane Begeisterung versetzen: von einer Idee elektrisiert werden.
elektrisieren  

elek|t|ri|sie|ren
elektrisieren  


1. laden; (Physik): aufladen.

2. begeistern, entzücken, faszinieren, fesseln, hinreißen, in Begeisterung versetzen, mit Begeisterung erfüllen, mitreißen; (geh.): entflammen; (bildungsspr.): enthusiasmieren.

[elektrisieren]
[elektrisiere, elektrisierst, elektrisiert, elektrisierte, elektrisiertest, elektrisierten, elektrisiertet, elektrisierest, elektrisieret, elektrisier, elektrisierend]
elektrisieren  

elek|tri|sie|ren <sw. V.; hat>:

1.
a) elektrisch aufladen: durch Reibung wird der Bernstein elektrisiert;

b)mit elektrischen Stromstößen behandeln: zur Kräftigung der Muskulatur wird das Bein elektrisiert;

c)<e. + sich> seinen Körper unabsichtlich der Wirkung elektrischen Stroms aussetzen u. dadurch einen elektrischen Schlag bekommen: wie elektrisiert aufspringen.



2.entflammen, in spontane Begeisterung versetzen: von einer Idee elektrisiert werden.
elektrisieren  

[sw.V.; hat]: 1. a) elektrisch aufladen: durch Reibung wird der Bernstein elektrisiert; b) mit elektrischen Stromstößen behandeln: zur Kräftigung der Muskulatur wird das Bein elektrisiert; c) [e.+ sich] seinen Körper unabsichtlich der Wirkung elektrischen Stroms aussetzen u. dadurch einen elektrischen Schlag bekommen: wie elektrisiert aufspringen. 2. entflammen, in spontane Begeisterung versetzen: von einer Idee elektrisiert werden.
elektrisieren  

v.
e·lek·tri'sie·ren <V.t.; hat> etwas ~ elektr. Ladungen in etwas erzeugen, auf etwas übertragen, etwas mit elektr. Strom behandeln; <fig.> erschrecken, aufrütteln, begeistern; durch ein Ereignis wie elektrisiert sein [<frz. électriser „elektrisieren“]

Die Buchstabenfolge e·lek·tr… kann in Fremdwörtern auch e·lekt·r… getrennt werden.
[elek·tri'sie·ren,]
[elektrisiere, elektrisierst, elektrisiert, elektrisieren, elektrisierte, elektrisiertest, elektrisierten, elektrisiertet, elektrisierest, elektrisieret, elektrisier, elektrisiert, elektrisierend]