[ - Collapse All ]
Elektrizität  

Elek|t|ri|zi|tät die; -:

1.auf der Anziehung bzw. Abstoßung elektrisch geladener Teilchen beruhendes Grundphänomen der Natur.


2.elektrische Energie
Elektrizität  

Elek|tri|zi|tät, die; -:

1.(Physik) auf der Anziehung bzw. Abstoßung elektrisch geladener Teilchen beruhendes, in Gestalt der elektrischen Ladung u. des elektrischen Stroms auftretendes Grundphänomen der Natur: statische, dynamische E.


2.elektrische Energie, elektrischer Strom: E. erzeugen; eine Stadt mit E. versorgen.
Elektrizität  

Elek|t|ri|zi|tät, die; -
Elektrizität  

elektrische Energie, [elektrischer] Strom, Elektroenergie.
[Elektrizität]
[Elektrizitaet]
Elektrizität  

Elek|tri|zi|tät, die; -:

1.(Physik) auf der Anziehung bzw. Abstoßung elektrisch geladener Teilchen beruhendes, in Gestalt der elektrischen Ladung u. des elektrischen Stroms auftretendes Grundphänomen der Natur: statische, dynamische E.


2.elektrische Energie, elektrischer Strom: E. erzeugen; eine Stadt mit E. versorgen.
Elektrizität  

Elektrizität, Saft (umgangssprachlich), Strom
[Saft, Strom]
Elektrizität  

n.
E·lek·tri·zi'tät <f. 20; unz.> alle Erscheinungen, die von elektrischen Ladungen u. den sie umgebenden Feldern ausgehen [<frz. électricité „Elektrizität“]

Die Buchstabenfolge e·lek·tr… kann in Fremdwörtern auch e·lekt·r… getrennt werden.
[Elek·tri·zi'tät,]