[ - Collapse All ]
Elektrolyt  

Elek|t|ro|lyt der; -en (selten: -s), -e (selten: -en) <gr.-nlat.>: den elektrischen Strom leitende und sich durch ihn zersetzende Lösung, z. B. Salz, Säure, Base
Elektrolyt  

Elek|tro|lyt, der; -en, -e, seltener auch: -s, -en [engl. electrolyte] (Physik, Chemie): den elektrischen Strom leitende u. sich durch ihn zersetzende Lösung (z. B. Säuren, Basen).
elektrolyt  

Elek|t|ro|lyt, der; Gen. -en, selten -e, Plur. -e, selten -en (Physik, Chemie den elektrischen Strom leitende u. sich durch ihn zersetzende Lösung)elek|t|ro|ly|tisch; elektrolytische Dissoziation
Elektrolyt  

Elek|tro|lyt, der; -en, -e, seltener auch: -s, -en [engl. electrolyte] (Physik, Chemie): den elektrischen Strom leitende u. sich durch ihn zersetzende Lösung (z. B. Säuren, Basen).
Elektrolyt  

n.
E·lek·tro'lyt <m. 1 od. 16> Stoff, der in wässriger Lösung den elektrischen Strom leitet [<Elektro… + grch. lytos „lösbar“; zu lyein „lösen“]

Die Buchstabenfolge e·lek·tr… kann in Fremdwörtern auch e·lekt·r… getrennt werden.
[Elek·tro'lyt,]
[Elektrolyts, Elektrolyten, Elektrolyte]