If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Elmsfeuer  

Ẹlms|feu|er, St.-Elms-Feuer, das [wohl nach dem heiligen Erasmus (roman.: Sant' Elmo, Santo Elmo), dem Schutzpatron der Seeleute]: bei Gewitterluft auftretende elektrische Lichterscheinung an hohen, spitzen Gegenständen wie Masten o. Ä.: ein doppeltes, vierfaches E.
[St.-Elms-Feuer]
Elmsfeuer  

Ẹlms|feu|er (elektr. Lichterscheinung); vgl. Sankt
Elmsfeuer  

Ẹlms|feu|er, St.-Elms-Feuer, das [wohl nach dem heiligen Erasmus (roman.: Sant' Elmo, Santo Elmo), dem Schutzpatron der Seeleute]: bei Gewitterluft auftretende elektrische Lichterscheinung an hohen, spitzen Gegenständen wie Masten o. Ä.: ein doppeltes, vierfaches E.
[St.-Elms-Feuer]
Elmsfeuer  

n.
<n. 13> Sankt-Elms-Feuer, elektr. Lichterscheinung an hervorragenden Spitzen u. Ecken (bes. Kirchtürmen, Mastbäumen, Blitzableitern) [nach dem hl. Elmo = Erasmus, gestorben unter Diokletian]
['Elms·feu·er]
[Elmsfeuers, Elmsfeuern]