[ - Collapse All ]
Elritze  

Ẹl|rit|ze, die; -, -n [ostmd., zu ↑ Eller , Erle; der Fisch hält sich gerne am Ufer (unter Erlen) auf]: (meist an der Oberfläche klarer Gewässer in Schwärmen lebender) kleiner Karpfenfisch, dessen Körperseiten silbrig glänzen; Pfrille.
Elritze  

Ẹl|rit|ze, die; -, -n (ein Karpfenfisch)
Elritze  

Ẹl|rit|ze, die; -, -n [ostmd., zu ↑ Eller, Erle; der Fisch hält sich gerne am Ufer (unter Erlen) auf]: (meist an der Oberfläche klarer Gewässer in Schwärmen lebender) kleiner Karpfenfisch, dessen Körperseiten silbrig glänzen; Pfrille.
Elritze  

n.
<f. 19> bis 13 cm langer Karpfenfisch mit prachtvollem rotem Laichkleid; als Forellenfutter, selten als Speisefisch gebraucht: Phoxinus; Sy Pfrille, Pfrelle, Sonnenfisch [<erlitz(16. Jh.) <ahd. erling; Erle]
['El·rit·ze]
[Elritzen]