[ - Collapse All ]
Emblem  

Em|b|lem [auch: ã'ble:m] das; -s, -e (bei dt. Aussprache auch: -ata) <gr.-lat.-fr.>:

1.Kennzeichen, Hoheitszeichen [eines Staates].


2.Sinnbild (z. B. Ölzweig für Frieden)
Emblem  

Em|blem [εm'ble:m, auch: ã'ble:m], das; -s, -e u. -ata [εm'ble:mata; frz. emblème < lat. emblema < griech. émblēma="Einlegearbeit" mit Symbolgehalt]:
a)Sinnbild; Symbol, Wahrzeichen: der Ölzweig ist das E. des Friedens;

b)Kennzeichen eines Staates, Hoheitszeichen.
Emblem  

Em|b|lem [ auch ã...], das; -s, -e <franz.> (Kennzeichen, Hoheitszeichen; Sinnbild)
Emblem  

a) Sinnbild, Symbol, Wahrzeichen, Zeichen.

b) Abzeichen, Kennzeichen, Hoheitszeichen, Wappen.

[Emblem]
[Emblems, Embleme, Emblemata, Emblemen]
Emblem  

Em|blem [εm'ble:m, auch: ã'ble:m], das; -s, -e u. -ata [εm'ble:mata; frz. emblème < lat. emblema < griech. émblēma="Einlegearbeit" mit Symbolgehalt]:
a)Sinnbild; Symbol, Wahrzeichen: der Ölzweig ist das E. des Friedens;

b)Kennzeichen eines Staates, Hoheitszeichen.
Emblem  

[':, auch: ?'ble:m], das; -s, -e u. -ata [':; frz. embl¨¨me [ lat. emblema [ griech. ¨¦mblema= Einlegearbeit mit Symbolgehalt]: a) Sinnbild; Symbol, Wahrzeichen: der Ölzweig ist das E. des Friedens; b) Kennzeichen eines Staates, Hoheitszeichen.
Emblem  

Emblem, Hoheitszeichen, Symbol, Wahrzeichen
[Hoheitszeichen, Symbol, Wahrzeichen]
Emblem  

n.
<auch> Emb·lem <[ɛm'ble:m] od. [ã'ble:m] n. 11> Kennzeichen, Sinnbild [<grch. emblema „eingelegte Arbeit, Zierat“]
[Em·blem,]
[Emblems, Embleme, Emblemata, Emblemen]