[ - Collapse All ]
embryonal  

em|b|ry|o|nal u. em|b|ry|o|nisch:
a)zum Keimling gehörend; im Keimlingszustand, unentwickelt;

b)unreif;

c)ungeboren
embryonal  

em|bry|o|nal <Adj.>:

1. (Med., Biol.) a)zum Stadium des Embryos gehörend, es betreffend, von ihm ausgehend: der Mensch in seiner -en Phase;

b)unentwickelt, unreif.



2.in Ansätzen [vorhanden]: -e Anzeichen einer Entwicklung.
embryonal  

em|b|ry|o|nal, em|b|ry|o|nisch (im Anfangsstadium der Entwicklung)
[embryonisch]
embryonal  

em|bry|o|nal <Adj.>:

1. (Med., Biol.)
a)zum Stadium des Embryos gehörend, es betreffend, von ihm ausgehend: der Mensch in seiner -en Phase;

b)unentwickelt, unreif.



2.in Ansätzen [vorhanden]: -e Anzeichen einer Entwicklung.
embryonal  

Adj.: 1. (Med., Biol.) a) zum Stadium des Embryos gehörend, es betreffend, von ihm ausgehend: der Mensch in seiner -en Phase; b) unentwickelt, unreif. 2. in Ansätzen [vorhanden]: -e Anzeichen einer Entwicklung.
embryonal  

adj.
em·bry·o'nal <Adj.> zum Embryo gehörend, im Zustand des Embryos; Sy embryonisch; unentwickelt, unreif

Die Buchstabenfolge em·bry… kann in Fremdwörtern auch emb·ry… getrennt werden.
[em·bryo'nal,]
[embryonaler, embryonale, embryonales, embryonalen, embryonalem, embryonalerer, embryonalere, embryonaleres, embryonaleren, embryonalerem, embryonalster, embryonalste, embryonalstes, embryonalsten, embryonalstem]