[ - Collapse All ]
Emission  

Emis|si|on die; -, -en <lat.(-fr.)>:

1.(Bankw.) Ausgabe von Wertpapieren od. Geld.


2.(Phys.) Aussendung von elektromagnetischen Teilchen od. Wellen.


3.(Med.) Entleerung (z. B. der Harnblase).


4.das Ausströmen luftverunreinigender Stoffe in die Außenluft; Luftverunreinigung; vgl. Immission.


5.(schweiz.) Rundfunksendung
Emission  

Emis|si|on, die; -, -en [(1 a: frz. émission <) lat. emissio="das" Herausschicken, Ausströmenlassen]:

1.(Bankw.) a)Ausgabe von Wertpapieren od. Geld, ihre Einführung in den Verkehr: eine E. französischer Staatsanleihen;

b)Wertpapier: -en mit langen Laufzeiten.



2.Ausgabe von Briefmarken, ihre Einführung in den Verkehr.


3.das Ausströmen verunreinigender Stoffe, schädlicher Energien in die Umwelt.


4.(Physik) Aussendung von elektromagnetischen Teilchen od. Wellen.


5.(schweiz.) Rundfunksendung.
Emission  

Emis|si|on, die; -, -en <lat.> (Physik Ausstrahlung; Technik Ablassen von Gasen, Ruß u._Ä. in die Luft; Wirtsch. Ausgabe [von Wertpapieren]; Med. Entleerung)
Emission  

Umwelt-/ Energiepolitik
Sonstige Begriffe
Emission  

Emis|si|on, die; -, -en [(1 a: frz. émission <) lat. emissio="das" Herausschicken, Ausströmenlassen]:

1.(Bankw.)
a)Ausgabe von Wertpapieren od. Geld, ihre Einführung in den Verkehr: eine E. französischer Staatsanleihen;

b)Wertpapier: -en mit langen Laufzeiten.



2.Ausgabe von Briefmarken, ihre Einführung in den Verkehr.


3.das Ausströmen verunreinigender Stoffe, schädlicher Energien in die Umwelt.


4.(Physik) Aussendung von elektromagnetischen Teilchen od. Wellen.


5.(schweiz.) Rundfunksendung.
Emission  

n.
E·mis·si'on <f. 20> Ausgabe neuer Anleihen od. Wertpapiere; <schweiz. a.> Rundfunksendung; <Phys.> Ausstrahlung von Wellen- oder Teilchenstrahlung; <Chem.> Aussendung von Schadstoffen od. Energien in die Umwelt; → a. Immission [<lat. emissio „das Entsenden, das Herauslassen“]
[Emis·si'on,]
[Emissionen]